Nas sagt, Kelis habe gegen die Sorgerechtsvereinbarung verstoßen, indem sie behauptete, sie habe einen Pessach-Pass

In dem und Kelis streiten sich wieder vor Gericht ... und diesmal geht es um einen jüdischen Feiertag.

Nas hat Rechtsdokumente eingereicht, in denen sie einen Richter auffordert, Kelis zu bestrafen, weil sie sich geweigert hat, die 8-Jährige auszuliefern Ritter ... sie sagt, weil das Kind während Pessach bei ihr bleiben wollte. Nas sagt, es war sein Wochenende und die ganze Pessach-Sache ergibt keinen Sinn.

Er sagt, sie sei allgemein schwierig gewesen, wenn es darum ging, Knight zu bekommen. Er sagt, als er einmal bei ihr zu Hause ankam, habe sie ihn angeschrien und ihm gesagt, er könne das Kind nicht nehmen. Nas sagt, Kelis habe sich mehrmals geweigert, ihn das Kind von der Schule abholen zu lassen.



Er verlangt 22.000 Dollar für alle Anwaltsrechnungen, die er bezahlen musste, als sie angeblich gegen ihre verstoßen hat Sorgerechtsvereinbarung .

 Nas und Kelis zusammen


Quelle