Motörhead-Gitarrist „Fast“ Eddie Clarke ist im Alter von 67 Jahren gestorben

 In Erinnerung an Fast Eddie

Motörhead-Gitarrist Eddie Clarke ist tot.

Clarke, die sich „Fast Eddie“ nannte, starb friedlich, nachdem sie gegen eine Lungenentzündung gekämpft hatte. Er war der letzte der OGs aus der Band. Motörhead-Frontmann Lemmy (alias Ian Kilmister) und Bandkollege Phil Taylor vor 2 Jahren gestorben.

Der jetzige Schlagzeuger, Mikey Dee war sichtlich schockiert und schrieb: „Ich habe Eddie vor nicht allzu langer Zeit gesehen und er war in großartiger Form.“



Die Band wurde 1975 gegründet und produzierte einige Monstersongs, darunter „Motorhead“ und „Ace of Spades“. Sie produzierten auch einige super erfolgreiche Alben, darunter das erste selbstbetitelte Album der Band sowie „Overkill and Bomber“.

Clarke verließ die Gruppe 1982 und gründete die Band Fastway.

Clarke war 67. RIP




Quelle