Miss America Axes Badeanzugwettbewerb und wird nicht mehr nach körperlicher Erscheinung urteilen

Miss Amerika hat eine lange Tradition aufgegeben … den Badeanzugwettbewerb abzuschaffen, weil er die Teilnehmer nicht mehr nach ihrer körperlichen Erscheinung beurteilen wird.

Ex-FOX News-Moderator Gretchen Carlson – eine Miss America-Gewinnerin von 1989 selbst und die neue Vorsitzende des Kuratoriums der Miss America Organization – kündigte die umfassenden Änderungen am Dienstagmorgen auf ‚GMA‘ an … und sagte: „Wir sind kein Festzug mehr. Wir sind ein Wettbewerb.'

Anstelle des Badeanzugwettbewerbs nehmen die Teilnehmer an einer interaktiven Live-Session mit den Juroren teil und müssen ihre Leidenschaft, Intelligenz und ihr allgemeines Verständnis für den Job unter Beweis stellen.



Die Org wird auch den Abendkleidteil des Wettbewerbs los.

Der Wettbewerb begann vor fast einem Jahrhundert in Atlantic City als Badeschönheitswettbewerb. Aber die Organisation ist in den letzten Jahren zurückgedrängt worden … viele nennen den Badeanzugwettbewerb frauenfeindlich.

Die Organisation erholt sich immer noch von einem E-Mail-Skandal das erschütterte die Spitzen der Miss America, nachdem der ehemalige CEO der Gruppe und andere das Aussehen und den Intellekt ehemaliger Gewinner, einschließlich Carlson, beleidigt hatten.

Und mit der #MeToo-Bewegung, die als Kulisse diente, gepaart mit Carlson, der sich für die Bewegung einsetzt, schien dies nur eine Frage der Zeit zu sein.




Quelle