Mike „The Situation“ bekennt sich in einem Steuerhinterziehungsfall auf schuldig

Mike „Die Situation“ Sorrentino kommt mit Uncle Sam klar – er hat zugestimmt, sich in seinem Steuerhinterziehungsfall in New Jersey schuldig zu bekennen.

Das Justizministerium und die US-Staatsanwaltschaft in New Jersey reichten Dokumente ein, die von TMZ erhalten wurden, und informierten den Richter über die „ Jerseyufer „Stars Plädoyer. Es ist unklar, zu welchen Anklagen Mike sich schuldig bekannt hat und ob er einen Deal abgeschlossen hat … obwohl alle Anzeichen auf einen Plädoyer-Deal hindeuten.

Mikes Bruder, Markus , wurde ebenfalls strafrechtlich verfolgt und erklärte sich ebenfalls bereit, sich schuldig zu bekennen.



Wir haben die Geschichte gebrochen ... Mike angeblich nicht bezahlt seine volle Steuerrechnung über 8,9 Millionen US-Dollar an Einnahmen, die zwischen 2010 und 2012 erzielt wurden. Staatsanwälte hatten gesagt, er habe absichtlich betrügerische Erklärungen eingereicht, um den Anschein zu erwecken, als wäre er mit dem IRS in Ordnung.

'Jersey Shore' Ripped Bods -- Guess Who!


Quelle