Michael Bennett stellt sich selbst, nachdem er angeblich eine ältere Frau im Rollstuhl verletzt hat

11:15 Uhr PT – Der Richter hat die Kaution von Michael Bennett auf 10.000 Dollar festgesetzt … und hat ein Kontaktverbot zwischen Bennett und dem Stadionangestellten verhängt.

13:30 Uhr Ortszeit - Bennett wurde aus dem Gefängnis von Harris County entlassen.

Star der Philadelphia Eagles Michael Bennett ist gerade zu seinem ersten Gerichtsauftritt in Houston eingetroffen ... 3 Tage nachdem er angeklagt wurde, beim Super Bowl 2017 eine 66-jährige querschnittsgelähmte Frau verletzt zu haben.



Die formelle Anklage ist 'Verletzung älterer Menschen' - ein Verbrechen, das bis zu 10 Jahre Gefängnis nach sich zieht.

Der Vorfall ereignete sich, als Bennett sich „aufs Feld drängte“, um sich seinem Bruder anzuschließen. Martellus , der gerade den Super Bowl mit den Patriots im NRG Stadium gewonnen hatte, so der Harris Country Texas D.A.

Die Houston Police Department sagt, einer ihrer Beamten habe gesehen, wie Bennett drei Stadionangestellte schubste – darunter die Frau im Rollstuhl.

Das Ausmaß der Verletzungen der Frau ist unbekannt – aber Polizisten sagen, dass ihr Rollstuhl aufgrund seines Gewichts nicht umgekippt ist … und sie arbeitet immer noch im Stadion.

Die HPD forderten Bennett auf, sich „so schnell wie möglich“ zu melden – aber Bennett wartete bis jetzt, weil er sich laut seinem Anwalt Rusty Hardin außerhalb der kontinentalen USA befand.

MÄRZ 2018


Quelle