Meghans Vater Thomas Markle platzt vor Stolz und fordert die Verwandten auf, die Klappe zu halten.

Meghan Markle 's Vater platzt vor Stolz über die Hochzeit seiner Tochter Prinz Harry , frustriert, dass er nicht da sein konnte, und hat eine Warnung an Verwandte, die ihre Klappe nicht halten können.

Thomas Merkle erzählt TMZ … „Der Gottesdienst war wunderschön und es ist Geschichte. Ich werde es immer bereuen, nicht dort sein zu können und nicht in der Lage zu sein, die Hand meiner Tochter zu halten.“

Thomas fährt fort: „Mein kleines Mädchen ist eine Herzogin und ich liebe sie so sehr.“ Er erzählt uns, dass ihn der Anblick der Zeremonie sehr nostalgisch gemacht hat und sagte: „Wenn Sie Ihr Kind heiraten sehen, geht Ihnen jeder Gedanke durch den Kopf, jede Erinnerung vom ersten Tag ihrer Geburt, als ich sie zum ersten Mal hielt.“



Meghans Vater erzählt uns, dass er ihr heute eine SMS geschrieben und ihr gesagt hat, dass er sie liebt. Er sagt, er habe die Zeremonie im Fernsehen von seinem Bett aus verfolgt, wo er sich gerade von einer Herzoperation erholt.

Und nimm das … er sagt: „Jetzt bete ich, dass Harry und Meghan schöne Flitterwochen machen und sich ausruhen und entspannen können, und alle meine Verwandten werden einfach über alles den Mund halten.“

Thomas sagt, dass er wegen seiner gesundheitlichen Probleme Meghan und Harry kein Hochzeitsgeschenk besorgen konnte, aber er hofft, es bald zu tun.

 Die königliche Hochzeit 2018


Quelle