Meghan Markles Schwester Samantha nach Autounfall im Krankenhaus, möglicherweise gebrochener Knöchel

Meghan Markle seine Halbschwester, Samantha Sie liegt im Krankenhaus, nachdem sie nach einer Konfrontation mit den Paparazzi scheinbar einen gebrochenen Knöchel und ein gebrochenes Knie erlitten hat … TMZ hat erfahren.

Samanthas Freund, Markieren Sie erzählte TMZ, sie seien in Florida in der Nähe einer Mautstelle gefahren, als es zu einer „Paparazzi-Konfrontation“ gekommen sei. Er sagt, der Fotograf habe sich vor sie gedreht und versucht, eine klare Aufnahme zu machen. Ihr Freund sagt, er sei bei dem Versuch, ihm auszuweichen, nach links ausgewichen und gegen eine Betonbarriere gefahren.

Er sagt, Samantha sei gegen die Windschutzscheibe gefahren und auf die Bodenmatte gefallen. Samantha, die MS hat, konnte sich nicht aufrichten.



Er sagt, ihr Fuß sei nach hinten verdreht.

Er fuhr Samantha in die Notaufnahme, wo Ärzte sie behandeln.

Wie wir berichteten, Samanthas Vater komme gerade aus der OP um sein Herz nach einem schweren Herzinfarkt zu reparieren.

Er sagt, der Paparazzo sei vom Tatort geflohen.




Quelle