Meghan Markles ehemalige Hellseherin sah London in ihrer Zukunft vor Prinz Harry

Meghan Markle war für London bestimmt, noch bevor sie ihren Verlobten traf Prinz Harry – zumindest laut ihrem ehemaligen Hellseher.

Richard Gewinn , Meghans langjähriger Hellseher, erzählt uns, dass er während seiner letzten Sitzung mit ihr, nur wenige Monate bevor sie Harry traf, voraussagte, dass Großbritannien in Meghans Leben eine große Rolle spielen würde.

Win sagte ihr: „Ich sehe dich in London mit vielen Briten“, worauf Meghan antwortete: „Ich liebe London … ich liebe Briten.“ Uns wurde gesagt, Meghan habe sich zu der Zeit mit jemand anderem getroffen, und als sie sich mit Harry traf … schickte sie Win eine E-Mail, um ihm zu sagen, dass sie jemanden kennengelernt hatte … aus England!



Win sagt auch, dass Meghan hochintelligent und selbstbewusst war, und bemerkt, dass sie nicht nach Ruhm hungerte. Er sagt, dass ihre Verlobung mit Harry keinem netteren Menschen passieren könnte.

Für einen vollständigen Überblick und eine Analyse von Meghans solidem Vermögen lesen Sie den Podcast von TMZ. Königlichen Tee verschütten .'




Quelle