Meek Mill erleidet Rückschlag, Richter sprach sich nicht für die Entlassung von Roc Nation aus

Sanfte Mühle 's Anwaltsteam erlitt gerade einen großen Rückschlag ... weil TMZ gerade eine Kopie des Gerichtsprotokolls erhalten hat, von dem Meeks Anwälte behaupten, dass es beweist, dass der Richter versucht hat, ihn dazu zu bringen, Roc Nation für einen ihrer Freunde zu verlassen ... aber das Protokoll tut es das nicht aushalten.

Meeks Team forderte Judge Genece Brinkley war versucht, Meek dazu zu bringen, Roc Nation zu feuern und heuere ihre Freundin an, Charlie Mack , als sein Manager. Wenn das wahr wäre, wäre es völlig unangemessen, aber es ist nicht der Fall.

Es war Meeks Bewährungshelfer – nicht der Richter – der während der Anhörung in den Kammern darauf drängte, dass Meek Mack umarmt, mit dem Argument, Mack habe einen guten Einfluss auf Meek und würde sein Leben verändern … so laut der Niederschrift. Der Bewährungshelfer sagte: „Was ich an Charlie mag, ist, dass er nicht in Meek Mills investiert ist. Er ist in Robert Williams [Meeks richtiger Name] investiert.“



Richter Brinkley setzte sich nicht für Mack ein. Im Gegenteil, sie versuchte, sich zu distanzieren und sagte, sie würde sich nicht darauf einlassen, wer ihn verwalten oder beraten sollte. Der Richter sagte: „Ich möchte nicht, dass aus den Aufzeichnungen hervorgeht, wer Ihr Management ist oder nicht.“

Meeks Anwälte hatten mit dem Richter argumentiert war unangemessen und damit Meeks 2 bis 4 Jahre Haftstrafe war verdorben und sollte entsorgt werden.

Es gibt jedoch noch ein weiteres Problem. TMZ brach die Geschichte ... ein Gerichtsschreiber steckte Meek eine Notiz zu, in der sie um Geld für die Studiengebühren ihres Sohnes bat, und unsere Geschichte hat löste eine förmliche gerichtliche Untersuchung aus .




Quelle