Max Holloway vs. Khabib UFC 223 Kampf abgesagt, Holloway nicht medizinisch geklärt

Für UFC 223 wurde es noch schlimmer – Max Hollowey wurde nicht medizinisch freigegeben, um im Main Event vs. Khabib Nurmagomedow , mehreren Berichten zufolge ... weniger als 24 Stunden danach Conor McGregor Der heftige Busangriff von hat 3 KÄMPFE von der Karte erzwungen.

Denken Sie daran - max nahm den Kampf auf auf 6 TAGE im Voraus und hatte eine Tonne Gewicht zu reduzieren. Es scheint, dass seine Gesundheit in den letzten Stunden vor dem Erreichen der Waage gefährdet war … und die Ärzte mussten es absagen.

Kurz nachdem Holloway die schlechten Nachrichten erfahren hatte, gab er eine Erklärung ab: „(Khabib) mein Bruder, ich möchte weitermachen, aber sie halten mich auf. Tut mir leid für Ihr Team und die Fans. Sie haben das nicht verdient.“



Derzeit ist unklar, ob ein anderer Kämpfer mit einer Frist von einem Tag einspringen könnte, um gegen Khabib zu kämpfen.

Zu Ihrer Information, die Ärzte haben es bereits gesagt Michael Kirche (Gesichtsschnitte) und Ray Borg (Augenschnitte) Sie können bei 223 aufgrund der Verletzungen, die sie während der erlitten haben, nicht kämpfen fensterzertrümmernder Angriff von McGregor und seinem Gefolge im Barclays Center.

Conors enger Freund, Artjom Lobov Auch er wurde aus seinem Kampf gerissen, nachdem er am Donnerstag am Handgemenge teilgenommen hatte.

Geschichte entwickelt ...




Quelle