Lordes Alter ist keine Entschuldigung für Bigotterie, sagt Rabbi Shmuley Boteach

Rabbi Shmuley gibt nicht Herr einen Pass für das, was er 'den Höhepunkt der Bigotterie' nennt ... und hat eine Frage an sie -- Was hat Israel Ihnen jemals angetan?

Wir haben Michael Jackson 's alter Kumpel in Manhattans Upper West Side und fragte ihn nach der jüngsten Entscheidung des Sängers ihre Show in Israel absagen ... unter Einhaltung von 2 Konzertterminen in Russland. Er ist immer noch sehr angetan davon.

Shmuley glaubt, dass Lorde sich einer Bewegung angeschlossen hat, die die „wirtschaftliche Vernichtung“ Israels anstrebt, und obwohl er sie nicht als Antisemitin bezeichnet … glaubt er, dass sie als einflussreicher Promi verantwortungsvoller sein muss.



Falls Sie glauben, dass er es nicht ernst meint … der Rabbi hat eine ganzseitige Anzeige geschaltet, in der er Lorde dafür kritisiert, dass er Israel boykottiert, während er Putins wechselvolle Vergangenheit mit Menschenrechten ignoriert.

Lordes Absage erfolgte, nachdem Palästina-Anhänger sie verprügelt hatten und sagten, sie sei stolz darauf, „informiert“ zu sein. Shmuley sagt, sie brauche noch viel mehr Informationen.




Quelle