Lindsey Buckingham von Fleetwood Mac verlässt die Band, während die Farewell Tour anläuft

12:12 Uhr PT – Es dauerte nicht lange, bis die Band Lindsey ersetzte … in einer Erklärung gegenüber TMZ gab die Gruppe dies bekannt Mike Campell ( Tom Petty und Die Herzensbrecher ) und Nil Finn ( Volles Haus ) wird sich der Gruppe für die kommende Tour anschließen.

Was die Lindsey-Situation betrifft, lautet die Erklärung einfach: „Lindsey Buckingham wird auf dieser Tour nicht mit der Band auftreten. Die Band wünscht Lindsey alles Gute.“

Fleetwood Mac hat ein Schlüsselmitglied der Band verloren, gerade als die Gruppe auf eine riesige Tournee gehen soll -- Lindsey Buckingham ist raus... TMZ hat dazugelernt.



Quellen, die mit der Gruppe in Verbindung stehen, sagen uns, dass Lindsey nicht mehr an irgendwelchen Bandaktivitäten beteiligt sein wird und sich diesen Sommer nicht mit seinen ehemaligen Bandkollegen auf die große Tour gesellen wird. Keyboarder Christine McVie bestätigte, dass sie ungefähr im Juni auf die Straße gehen würden.

Es ist unklar, warum er sich genau von der Band trennt – oder wer die Verbindung zu wem abbricht – aber uns wurde gesagt, dass die Entscheidung zumindest vorerst endgültig und fest ist.

Buckingham war über 40 Jahre lang der Leadgitarrist von FM, seitdem er und seine damalige Freundin Stevie Nicks wurden rekrutiert von Mick Fleetwood und Co. Nachdem er und Nicks an Bord kamen, stieg die Popularität der Band nach zwei Hit-Alben sprunghaft an – „Fleetwood Mac“ von 1975 und „Rumours“ von 1977, von denen letzteres das achtbestverkaufte Album aller Zeiten ist.

Er und der Rest von Fleetwood Mac wurden 1998 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Ihre letzte gemeinsame Headliner-Show war im vergangenen Sommer.




Quelle