LeSean McCoy „Home Invasion“ Notruf, „Frau am Kopf getroffen“

Einsatzkräfte wurden entsandt LeSean McCoy 's Haus in Georgia am frühen Montagmorgen wegen einer 'Hausinvasion' - und der Telefonist sagt, das weibliche Opfer sei am Kopf getroffen worden.

Im Audio erhalten durch TMZ Sport , schickt der Betreiber gegen 3:23 Uhr ET Polizei und medizinisches Personal zum Haus … und sagt: „Es wird sich auf eine Frau beziehen, die angegriffen, auf den Kopf getroffen und im Badezimmer eingesperrt wurde.“

„Wir haben [Polizei] in Bezug auf eine Hausinvasion, bei der ein Telefon gestohlen wurde, auf dem Weg.“

Wie wir bereits berichteten, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Opfer um die Ex-Freundin von LeSean. Cordon Freude . Ihre Freunde und Familienmitglieder sind in die sozialen Medien gegangen und haben McCoy beschuldigt, den Angriff ausgeführt zu haben.

LeSean hat leugnete jegliche Beteiligung – sagen, die Anschuldigungen seien „unbegründet und beleidigend“.




Quelle