LeGarrette Blount nennt Jonathan Martins Waffenfoto „verstörend“ und hofft, dass er Hilfe bekommt

Adler RB Le Garrette Blount ist zutiefst beunruhigt über die Situation mit Ex-NFL-Lineman Jonathan Martin , hofft aber, dass es für alle gut ist, ein frühes Warnzeichen zu erkennen ... einschließlich Martin.

Wir haben Blount am Freitag in LAX getroffen und über das beunruhigende Waffenfoto gesprochen, das JM auf IG gepostet hat – das die Bullen als eins behandeln Ernsthafte Bedrohung ... er sagt uns, dass er glaubt, dass der Typ ernsthafte Hilfe braucht.

LeGarrette sagt, dass er sich nicht wirklich auf Martins Geschichte des Mobbings beziehen kann, weil es ihm nicht passiert ist, aber er hat es für andere miterlebt … und schlägt vor, dass es zu Jonathans Verhalten beitragen könnte.

Interessant ist, dass er das zu implizieren scheint Martins Mobbing-Fall im Jahr 2013 dazu beigetragen, das Problem in der NFL insgesamt zu lindern – er sagt, dass es heute fast nicht mehr existiert.

Wie wir berichteten ... war Martin dabei von der Polizei festgenommen Freitag nach seinem Drohposten, aber Blount hofft, dass er dadurch die richtige Pflege bekommt, die er braucht.




Quelle