LaVar Ball Butchers Nas Song über „Lip Sync Battle“

Oh Mann ... das tut weh.

Lavar-Ball nahm das Mikro bei „Lip Sync Battle“ und beschloss, seine größte, ballerest Version davon zu machen In dem Klassiker, 'Hate Me Now' ... und ja, jeder hasst ihn jetzt.

Einschließlich seines Sohnes Lonzo-Ball .



Die Balls traten in der Show (ausgestrahlt am Donnerstag) gegeneinander an – Lonzo spielte „Band and Boujee“ von Migos, begleitet von einer Reihe von twerkende Tänzerinnen .

Als LaVar seine Chance bekam, gab er sich wirklich Mühe – aber es wurde sehr offensichtlich, dass er die Worte nicht wirklich kannte und einfach herumsprang und einen Haufen falscher Texte formte.

Danach sagte Lonzo zu seinem Vater … „Wenn ich Nas wäre, wäre ich sauer, wenn er bei meinem Song so eine Performance abliefern würde. Ich wäre sauer.“

Das zu vermuten, wird nicht helfen Das Fleisch zwischen 'Zo und dem New Yorker Rapstar.




Quelle