Laut Polizei wurde der Leibwächter von Floyd Mayweather in Atlanta erschossen

07:04 Uhr PT – Cops sagen uns … sie glauben, dass Floyd in einem der SUVs in der Entourage war, die vom Schützen angegriffen wurde.

Floyd wurde bei dem Angriff NICHT verletzt und es ist unklar, ob er das spezifische Ziel war. Uns wurde auch gesagt, dass die Polizei derzeit KEINEN Verdächtigen in Gewahrsam hat.

Ein Mann, der behauptet, einer von ihnen zu sein Floyd Mayweather 's Leibwächter wurde am Montagmorgen vor einem gehobenen Hotel in Atlanta erschossen ... teilt die Polizeibehörde von Atlanta mit TMZ Sport .



Unklar, ob Floyd zum Zeitpunkt der Schießerei bei dem Mann war.

Cops sagen uns ... es ging am Montagmorgen um 3 Uhr morgens vor dem InterContinental-Hotel in Buckhead los.

Uns wurde gesagt, dass drei Fahrzeuge aus einem nahe gelegenen Nachtclub vom Hotel zurückkehrten.

Cops sagt: „Ein anderes Fahrzeug hielt neben ihnen an der Kreuzung von Peachtree Road und Highland Drive und schoss mehrmals auf eines der Fahrzeuge. Alle drei Fahrzeuge flohen und berichteten, dass sie eine Strecke lang verfolgt wurden.“

„Nachdem das Fahrzeug, das ihnen folgte, verloren ging, fuhr das Fahrzeug des Opfers zum Grady Hospital, wo das Opfer wegen einer Schusswunde am Bein behandelt wurde und sich in einem stabilen Zustand befindet.“

„Zum jetzigen Zeitpunkt scheint es sich nicht um eine zufällige Schießerei zu handeln, und der Schütze zielte auf das Fahrzeug des Opfers.“

'Das Opfer teilte mit, dass er ein Leibwächter von Floyd Mayweather ist.'

Geschichte entwickelt ...




Quelle