Lane Kiffin stellt den 24-jährigen Sohn von Charlie Weis als Offensivkoordinator ein

Lane Kiffin Der neue Offensivkoordinator von Florida Atlantic ist noch nicht alt genug, um eine Midlife-Crisis zu haben.

Er ist 24 Jahre alt ... und er ist Charlie Weiss ' sind.

Charlie Weis jr. soll in die Fußstapfen seines Vaters treten und ein großer Fußballtrainer werden. Er hat bereits eine Menge Erfahrung gesammelt – er war von 2015 bis 2016 Offensivanalyst bei Alabama und war 2014 freiwilliger Praktikant für die Patriots.



Sein Vater erhielt 2004 einen massiven 12-Millionen-Dollar-Vertrag mit Notre Dame, nachdem er als Teil des Pats-Trainerstabs 4 Super Bowls gewonnen hatte. Nach seiner Zeit bei den Golden Domers spielte Weis Sr. mit den Kansas City Chiefs und der U. of Kansas.

Es ist keine Überraschung, dass Kiffin seinen Mitarbeitern einen Millennial hinzufügt … schließlich sprechen wir über den Typ, der ein Stipendium angeboten zu einer siebten Klasse.




Quelle