Krista Allen erwischt mutmaßlichen Einbrecher, der ihren Hund verletzt hat (UPDATE)

Krista Allen hat einen mutmaßlichen Einbrecher getroffen, der ihren Hund beim Einbruch schwer verletzt hat … TMZ hat es erfahren.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden sagen uns, dass Krista am Donnerstag in ihrem Haus im San Fernando Valley ankam und darin eine vorübergehende Frau fand. Uns wurde gesagt, dass Krista 911 anrief und die Frau festhielt, bis die Polizei eintraf.

Die Geschichte wird noch verrückter ... Krista behauptete, die Frau habe darauf hingewiesen, dass ihr Familienhund Schwierigkeiten beim Aufstehen habe, was Krista zu der Annahme veranlasste, dass die Frau ihren Welpen getreten habe. Der Hund – ein 11-jähriger Beagle namens Jack – wurde tatsächlich verletzt. Krista musste ihn zur Behandlung zum Tierarzt bringen. Sie veröffentlichte ein Update über ihn und enthüllte auch … ein anderer Hund, ein Puggle namens Jake, wurde bei dem Vorfall ebenfalls verletzt.



Warten auf Ihre Erlaubnis zum Laden der Instagram-Medien.

Polizisten sagen, die Frau habe Kristas Alkohol getrunken und Pillen eingenommen, die im Haus waren. Uns wurde gesagt, dass sie auch Kristas Vibrator hatte.

Wir haben uns an Kristas Vertreter gewandt … kein Kommentar.

 Stars kuscheln mit ihren Hunden


Quelle