Komiker Steve Brown am Set brutal angegriffen (UPDATE)

7:45 Uhr PT – Cops sagen, der Vorname des Verdächtigen sei Marvin, und … Schocker … er hat im Club gesoffen. Uns wurde gesagt, dass 4 Personen im Club außer Steve verletzt wurden und Anzeige erstatten wollen. Er hat auch 400 Dollar Schadenersatz verursacht … indem er das Mikrofon, das Geschirr und die Gläser zerschmettert hat.

Eines der Opfer ist ein Wachmann, der sagt, er sei ins Gesicht geschlagen worden, bevor Marvin in ein Auto gefahren sei.

Comic Steve Braun Wünschte sich wahrscheinlich, er würde am Sonntagabend in einem Comedy-Club beschimpft, weil ein verärgerter „Fan“ ihn zu töten schien.

Steve spielte gerade ein Set im Comedy House in Columbia, South Carolina, als ein Typ im Publikum auf die Bühne sprang und einfach wahnsinnig wurde, indem er zuerst versuchte, Steve mit dem Mikrofonständer und dann mit einem Hocker brutal zu schlagen.

Steve duckte sich aus dem Weg und gute 30 Sekunden nach Beginn des Angriffs hatten ein paar Leute im Club die Geistesgegenwart, den Typen zu überwältigen, der nach draußen gebracht wurde, aber dann zurückkam.

Die Sheriff-Abteilung des Richland County reagierte auf den Club und leitete eine Untersuchung ein. Bisher keine Festnahmen.

Steve entkam unverletzt, aber er sprengt den Club aus Mangel an Sicherheit.

Warten auf Ihre Erlaubnis zum Laden der Instagram-Medien.




Quelle