Kodak Black in Florida wegen 7 Anklagepunkten festgenommen, darunter schwerer Waffendiebstahl

Kodak-Schwarz wurde gerade in Florida wegen einer Reihe von Anklagen festgenommen, darunter der schwere Diebstahl einer Schusswaffe, der Besitz von Marihuana und die Vernachlässigung eines Kindes.

Details der Festnahme sind derzeit unklar, aber der Rapper wurde mit insgesamt 7 Anklagen getroffen.

-Großer Diebstahl einer Schusswaffe.



-2 Anklagen wegen Waffen- oder Munitionsbesitzes durch einen Schwerverbrecher.

-Besitz von Marihuana über 20 Gramm.

- Kind ohne großen körperlichen Schaden vernachlässigen.

-2 Anklagen wegen Verletzung der Bewährung.

Kodak hatte im Laufe der Jahre zahlreiche Zusammenstöße mit der Polizei ... das war er wieder aus dem Gefängnis entlassen im Juni nach Verbüßung von 97 Tagen einer 364-tägigen Haftstrafe. Die vorzeitige Freilassung von Black war auf den Abschluss eines freiwilligen Kurses für Lebenskompetenzen hinter Gittern zurückzuführen.

Kodak verbüßt ​​gerade eine einjährige Hausarreststrafe, für die er die Erlaubnis seines Bewährungshelfers und des Gerichts brauchte, bevor er irgendwohin reisen konnte. Wenn die neuen Anklagen bestehen bleiben, wird er anscheinend eine ernsthafte Zeit verbüßen.

Der Rapper war es auch wegen sexuellen Verhaltens angeklagt Gebühren letztes Jahr ... dieser Fall ist noch nicht abgeschlossen.

Wir haben uns an den Anwalt von Kodak gewandt, der keinen Kommentar hatte.

 Fahndungsfotos von Prominenten


Quelle