Klage wegen widerrechtlichen Todes von Venus Williams, die durch kritische Handyaufzeichnungen ins Stocken geraten ist

Venus Williams ' Handyaufzeichnungen vom tödlichen Autounfall bleiben unter Verschluss, weil AT&T die Ware nicht hergibt ... TMZ Sport hat gelernt.

Anwälte für Jérôme Barson 's Nachlass versuchen, den Mobilfunkanbieter von Venus ins Wanken zu bringen, weil sie laut Dokumenten zuerst hat AT&T vorgeladen zurück im Januar ... aber noch keine Aktion bekommen.

Barson starb an seinen Verletzungen nachdem seine Limousine letzten Juni in Palm Beach Gardens, FL, in den SUV von Venus gekracht war. Cops haben die Venus kriminell gesäubert , und sagte, sie sei „in der Mitte“ des Interdivs erwischt worden, aber der Anwalt der Barsons, Gary Iscoe, möchte sicherstellen, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht am Telefon war und abgelenkt war.



Wie wir zuerst berichteten, gibt es Überwachungsvideo von Venus nähert sich dem Interdiv – nur Sekunden vor dem Unfall – aber es ist unklar, ob sie am Telefon ist.

In den Dokumenten sagt Iscoe, AT&T habe ihm am 15. März mitgeteilt, dass die Anfrage „in Bearbeitung“ sei. Nicht gut genug für die Barsons, die wollen, dass der Richter AT&T zwingt, Venus' Aufzeichnungen jetzt auszuhändigen.




Quelle