Kim Kardashians Mission zur Befreiung von Alice Marie Johnson erfüllt

11:27 Uhr PT – Kim enthüllte gerade, dass sie diejenige war, die Alice die gute Nachricht überbrachte, und sagte: „Der Anruf, den ich gerade mit Alice hatte, wird für immer eine meiner besten Erinnerungen sein. Es ihr zum ersten Mal zu sagen und ihre Schreie zu hören, während sie zusammen weinten ist ein Moment, den ich nie vergessen werde.'

Ihr Anwalt, Shawn Holley, fügte hinzu: „Ich habe gerade das wunderbarste, emotionalste und erstaunlichste Telefonat mit Alice, Kim und den Anwälten von Alice hinter mir … Es war ein Moment, den ich nie vergessen werde.“

10:24 Uhr PT – KKW hat gerade eine Erklärung veröffentlicht, in der es heißt: „Ich bin Präsident Trump, Jared Kushner und allen, die Mitgefühl gezeigt und unzählige Stunden zu diesem wichtigen Moment für Frau Alice Marie Johnson beigetragen haben, so dankbar. Ihre Umwandlung und bevorstehende Freilassung ist inspirierend und gibt so vielen anderen Hoffnung, die ebenfalls eine zweite Chance verdient haben.'



Sie fährt fort: „Ich hoffe, diese wichtige Arbeit fortsetzen zu können, indem ich mit Organisationen zusammenarbeite, die diesen Kampf schon viel länger führen als ich und die Anerkennung verdienen.“

Kim Kardashian Westen 's Kampf um die Freilassung der inhaftierten Großmutter Alice-Marie Johnson ist vorbei -- Präsident Trump hat ihr Gnade gewährt ... TMZ hat es erfahren.

Unsere Quellen sagen uns, dass der Prez am Mittwoch abgemeldet wurde und Alice bald aus der Aliceville Correctional Facility in Alabama entlassen wird. Uns wurde gesagt, dass sie direkt nach Hause geht, um bei ihrer Familie zu sein.

Wie wir berichteten … traf sich KKW letzte Woche mit Trump im Weißen Haus, um über die Gefängnisreform und über Alices Fall zu sprechen. Sie und ihr Anwalt Shawn Holley , war Zusammenarbeit mit Ivanka Trump und Jared Kushner für mehrere Monate auf Johnsons Fall.

Einmal ist neu öffentliche Unterstützung von Trump hatte wahrscheinlich auch einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung von 45.

Der Fall der 63-jährigen Oma wurde letztes Jahr landesweit bekannt, als Kim darüber twitterte – sie wurde 1997 wegen Geldwäsche und Drogenverschwörung zu lebenslanger Haft ohne Bewährung verurteilt … ihre ersten Straftaten.

Viele erwarteten, dass Johnson im Dezember 2016 freigelassen würde, als Obama vielen ähnlichen gewaltlosen Straftätern Gnade gewährte … aber Alice wurde übergangen. Nicht lange danach fing Kim K an, hart daran zu arbeiten, es zu verwirklichen … und Alice schrieb ihr a herzliches Dankeschön .




Quelle