Kim Kardashian trifft sich mit Donald Trump, um Alice Marie Johnson zu begnadigen

Kim Kardashian Westen wird sich treffen Donald Trump um ihre Suche fortzusetzen ... um die inhaftierte Urgroßmutter zu befreien Alice-Marie Johnson .

Unsere Quellen sagen uns, Kim und ihr Anwalt, Shawn Holley , haben am Mittwoch ein Treffen mit Trump angesetzt, um sich für die Umwandlung von Johnsons Strafe einzusetzen. Sie verbüßt ​​derzeit eine lebenslange Haftstrafe in der Aliceville Correctional Facility in Alabama.

Wie wir berichteten ... KKW und Shawn waren dabei Zusammenarbeit mit Ivanka Trump und Jared Kushner seit Monaten, um Alice zu befreien, aber jetzt mischt sich der Prez direkt ein.



Obwohl Kim es war ein Anhänger von Hillary Clinton , uns wurde gesagt, dass Trump an Bord ist, um zu helfen, da Ivanka die Sache ebenfalls unterstützt … und Kanye ist neulich öffentliche Unterstützung für ihn hat sicher nicht geschadet.

Unsere Quellen sagen, dass Kim die Reise ohne machen wird KUWTK Kameras oder ihre Schwestern.

Der Fall der 62-jährigen Urgroßmutter wurde letztes Jahr landesweit bekannt, als Kim darüber twitterte – sie wurde 1997 wegen Geldwäsche und Drogenverschwörung zu lebenslanger Haft ohne Bewährung verurteilt … ihr erstes Vergehen.

Alice schrieb Kim a herzliches Dankeschön dafür, dass sie hart auf ihre Vergebung gedrängt hat, und sie könnte einen guten Grund haben, bald einen weiteren zu schreiben.

 Donald Trump mit berühmten Leuten


Quelle