Kim Kardashian besucht das Frauengefängnis, um das Entlassungsprogramm zu besprechen

Kim Kardashian Westen trafen sich persönlich mit mehreren Gefangenen, um zu besprechen, wie es ist, eingesperrt zu sein ... und ihre Bedenken, in die reale Welt zurückzukehren.

Quellen, die der Situation nahe stehen, sagen TMZ … Kim kam am Freitagnachmittag mit ein paar Leibwächtern in der California Institution for Women in Corona an und besichtigte zunächst das Gelände und die Wohnräume.

Dann traf sie sich mit 15 Frauen, um sich ein Bild von ihrem Alltag hinter Gittern zu machen, wie sie sich dabei fühlen ... und was ihre Hoffnungen, Pläne und Ängste nach ihrer Entlassung sind.



Uns wurde gesagt, dass Kim mehrere Stunden dort war, und ihre Reise ist Teil ihrer Mission, ein Programm für Frauen zu erstellen, das ihnen hilft, sich an das wirkliche Leben anzupassen, sobald sie aus dem Gefängnis kommen.

Wie Sie wissen ... Kim war in der lebenswichtigen Freilassung der inhaftierten Großmutter Alice-Marie Johnson letzten Monat, und sie ist eindeutig noch nicht damit fertig, sich für eine Gefängnisreform einzusetzen.




Quelle