Khloe Kardashian und Kylie Jenner als Angeklagte im Blac-Chyna-Prozess

Schwarz Chyna 's Klage gegen die Kardashians wegen angeblicher Tötung ihrer Reality-Show hat eine neue Wendung genommen … sie hat den Kurs geändert und fügt hinzu Khloe und Kylie zu ihrem Fall.

Es ist verwirrend, weil Chyna hatte entließ die 2 Frauen aus der Klage zurück im November.

Wie wir berichteten, behauptet Chyna, die Kardashians hätten sich verschworen, um ihre Reality-Show zu torpedieren. Rob & China “ und deshalb hat E! beschlossen, es aus seinem Zeitplan zu streichen. Die Kardashianer behaupteten, die Show sei eingestellt worden, weil Chyna eine einstweilige Verfügung erhalten habe, die Rob verbiete, sich ihr zu nähern, und es unter diesen Umständen unmöglich sei, eine Reality-Show über ihre Beziehung zu machen.



Warum sie wieder in die Klage aufgenommen wurden ... sagt sie nicht, aber hier gibt es eindeutig böses Blut. In dem Anzug sagt Chyna, eine der Schwestern habe sie verwüstet und gesagt: „Die Show [Rob & Chyna] gibt dieser giftigen Frau Geld und Bloßstellung, für die sie lebt und atmet, und indem sie sie fortsetzt … [s] wird er weitermachen meinen Bruder benutzen und körperlich missbrauchen.'

Sie sagt nicht, welche Schwester den Schatten geworfen hat.

 Rob Kardashian und Blac Chyna – Glücklichere Zeiten


Quelle