Kevin Hart sagt, er habe versucht, LeBron zu rekrutieren, und wurde abgelehnt

Kevin Hart ist dabei, die Herzen vieler Fans in Philly zu brechen ... denn laut dem kleinen Witzbold, Lebron James hat nicht vor, ins Cheesesteak-Land zu kommen, und Kevin weiß es, weil Kevin es versucht hat.

Wir haben Hart dazu gebracht, die UCLA zu verlassen, und gefragt, ob er versucht hat, seinen Kumpel James zu rekrutieren, um Cleveland zu verlassen und sich dem jungen Kern von Cleveland anzuschließen Ben Simmons und Joel Embiid in der Stadt der brüderlichen Liebe.

Kevin sagt, dass er definitiv für seine Heimatstadt aufgelegt hat und versucht hat, LeBron dazu zu bringen, einen Zug zu machen … aber dass LeBrons Antwort nicht sehr vielversprechend war.



'Er sagte, küss ihn in den Arsch.'

Hart sagte, er habe den Deal nur mit 40 Dollar versüßt (komm schon, Kev), aber als wir ihn ernsthaft fragten, sagte er, keine Stadt habe eine wirkliche Chance auf LeBron, weil Hart glaubt, dass er bleiben wird.

„Ich sehe ihn nicht gehen, andere Leute denken, er wird … ich sehe ihn nirgendwo hingehen.“




Quelle