Kevin Hart forderte den mutmaßlichen Erpresser J.T. Jackson bekommt kommerzielle, schauspielerische Auftritte

Kevin Hart war nicht nur ein enger Freund seines mutmaßlichen Sexvideo-Erpressers, JT Jackson -- er handelte wie ein hingebungsvoller Agent für den Typen ... verschaffte ihm Rollen in Werbespots und vieles mehr.

Quellen in der Nähe von Kevin sagen ein typisches Beispiel … einen Werbespot von Coke Zero aus dem Jahr 2013. Hart tauchte am Tag der Dreharbeiten mit J.T. und verlangte, dass ihm eine der Hauptdarstellerrollen übertragen würde – ohne Vorwarnung.

Uns wurde gesagt, dass eine Callsheet-Änderung vorgenommen wurde, J.T. wurde für die Kleidung ausgestattet, und einer der beiden Schauspieler, die Kevins Kumpel in dem Spot spielen sollten, wurde ersetzt und zu einem Hintergrunddarsteller gestoßen. Wie Sie sehen können ... J.T. bekam stattdessen seine Sprechrolle.



Unsere Quellen sagen, dass dies auch kein einmaliger Deal war ... Kevin arbeitete an mindestens 3 anderen Projekten, bei denen er dafür sorgte, dass J.T. erhielt Hauptrollen, um neben ihm zu spielen.

Die 2 waren extrem enge Freunde seit Jahren … was es umso schockierender macht, dass J.T. jetzt mit 2 Anklagen wegen Erpressung konfrontiert ist, weil er angeblich versucht hat, dies zu tun Hart zwingen für ein Sexvideo bezahlen.




Quelle