Kendrick Lamar trifft mit Verlobter in der Vatikanstadt ein

 Kendrick Lamar und seine Verlobte besuchen die Vatikanischen Museen in Rom

Wenn du Jesus dafür danken willst, dass er dir geholfen hat, einen Pulitzer-Preis zu gewinnen … könntest du es genauso gut im Vatikan tun … wie Kendrick Lamar .

Der Rap-Gott hat mit seiner Verlobten das Haus des Papstes in der Vatikanstadt besucht. Whitney Alford ... und der EINZELNE GRÖSSTE BODYGUARD ALLER ZEITEN!!!!

Das Paar – zusammen mit seinem Gefolge – besuchte alle möglichen Museen und Restaurants in der Gegend, während es sich unter die anderen Touristen mischte.

Im Ernst, schaut euch die Bilder an ... keine Mob-Szenen, keine Schlangen für Selfies ... nur ein durchschnittlicher weltberühmter Promi, der die Seiten aufnimmt.

Kendrick ist notorisch privat und abgesehen vom roten Teppich des Grammy werden er und Alford selten gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen.

Fun Fact: Die Vatikanstadt hat angeblich die höchste Kriminalitätsrate der Welt - Viele Taschendiebe.

Gut, dass Kendrick dieses RIESIGE MENSCHLICHE MONSTER hat, das ihm den Rücken freihält!




Quelle