Kellen Winslow Jr. wegen Einbruchs im Mobile Home Park verhaftet

Ex-NFL-Star Kellen Winslow jr. wurde am Donnerstag wegen Wohnungseinbruchs verhaftet, nachdem Polizisten sagten, er sei in ein Haus in einem Wohnmobilpark in der Nähe von San Diego eingebrochen.

Beamte sagen, die Polizei habe gegen 14:39 Uhr PT einen Anruf wegen eines Vorfalls erhalten – jemand berichtete, ein schwarzer männlicher Erwachsener sei in das Haus eines Nachbarn gegangen.

Die Person, die die Polizei rief, konfrontierte den 34-jährigen Winslow – der dann laut Polizei in einen wartenden Geländewagen stieg und davonfuhr.



Polizisten sagen, sie hätten Winslow in einem passenden Geländewagen nicht weit entfernt gefunden und ihn wegen Einbruchdiebstahls festgenommen.

Zu Ihrer Information, Winslow verdiente während seiner 10-jährigen NFL-Karriere mehr als 40 Millionen US-Dollar als knappes Ende für die Tampa Bay Bucs, Cleveland Browns, New England Patriots und NY Jets.

Winslow wurde gegen eine Kaution in Höhe von 50.000 Dollar festgehalten – die er hinterlegte. Inzwischen wurde er entlassen. Ihm drohen bis zu 6 Jahre Haft.

Es ist nicht Winslows erster Zusammenstoß mit dem Gesetz … er wurde angeblich verhaftet Masturbieren auf einem Target-Parkplatz im Jahr 2014. Polizisten sagen, sie hätten Vaseline im Auto und synthetisches Marihuana gefunden.

Er schloss einen Plädoyer-Deal und die Drogenbeschuldigung wurde später fallen gelassen. Winslow behauptete, er habe sich während dieses Vorfalls nicht vergnügt.




Quelle