Josh Rosen ehrt Todd Heaps Tochter mit 300 Dollar Trinkgeld!

Arizona Cardinals-Rookie QB Josh Rosen hinterließ nach einem Sushi-Date mit seiner Mutter einen fetten Arschtipp … und das alles zu Ehren der verstorbenen Tochter von Ex-Cardinals Tight End Todd Haufen .

Tragischerweise starb Heaps 3-jährige Tochter Holly letztes Jahr nach einem Autounfall im Haus der Familie in Arizona.

Um ihr Andenken zu ehren, begannen die Heaps Umarmungen vom Holly Day am 3. Mai – und ermutigte die Menschen, Liebe und Freude in ihrer Gemeinde mit einem zufälligen Akt der Freundlichkeit zu verbreiten.



The Heaps bat die Leute auch, Pink zu tragen (Hollys Lieblingsfarbe).

Rosen nahm den Anruf entgegen und nach einem 94-Dollar-Sushi-Essen in Manhattan Beach, Kalifornien, gab er dem Personal 300 Dollar Trinkgeld. Ziemlich cool.

Und er trug auch Pink.

Heap spielte 2011 und 2012 für die Arizona Cardinals, nachdem er 10 Spielzeiten bei den Baltimore Ravens verbracht hatte.

Er stammt ebenfalls aus Mesa, AZ und wurde ein College-Football-Star im Bundesstaat Arizona.




Quelle