Josh Hader von MLB entschuldigt sich für N-Word, Anti-Schwulen-Tweets, „Ich war unreif“

MLB All-Star-Pitcher Josh Hader hat sich für all die wahnsinnig beleidigenden Tweets auf seiner Chronik entschuldigt – einschließlich mehrerer Angriffe auf schwule Menschen und die Verwendung des N-Wortes – und erklärt: „Ich war unreif.“

In den Jahren 2011 und 2012 veröffentlichte der Star der Milwaukee Brewers alle möglichen Hassreden – er warf das N-Wort mehrmals herum und sagte: „Ich hasse schwule Menschen.“

Das alles kam am Dienstagabend ans Licht, als der 24-jährige Hader beim All-Star-Spiel aufschlug – und direkt nach dem Ende des Spiels schwärmten Reporter von ihm, um Antworten zu bekommen.

„Ich war 17 Jahre alt und als Kind war ich unreif und ich habe offensichtlich einige Dinge gesagt, die unentschuldbar waren“, sagte Hader.

„Das spiegelt nicht wider, wer ich heute als Person bin, und das ist es einfach.“

Der 24-Jährige wurde von seinen Teamkollegen unterstützt ... trotz des rassistischen Kommentars.

'Wir werden weitermachen', sagte Brewers Außenfeldspieler Lawrence Kain - Wer ist Afroamerikaner.

„Ich kenne Hader. Er ist ein großartiger Typ, ein großartiger Teamkollege. Also geht es mir gut. Allen wird es gut gehen.

Es gab einige Spekulationen, dass Hader wegen der Tweets suspendiert werden könnte – etwas, von dem der Pitcher sagt, dass er es voll akzeptieren wird.

„Ich bin bereit für alle Konsequenzen, die für das passieren, was vor sieben Jahren passiert ist.“




Quelle