Johnny Manziel in Texas wegen Rx-Medikamenten ins Krankenhaus eingeliefert

11:19 Uhr PT – Manziel sprach den Vorfall in den sozialen Medien an und sagte: „Vielen Dank an alle für Ihre Besorgnis und Ihre freundlichen Nachrichten. Leider hatte ich eine Reaktion auf eine erhöhte Lithiumdosis, die ich für meine bipolare Störung nehme.“

„Es war ein beängstigender Moment und ich bin besonders dankbar für die Mitarbeiter des Krankenhauses und alles, was sie in den letzten 24 Stunden getan haben.“

Johnny Manziel wurde Montagnacht in Texas ins Krankenhaus eingeliefert, TMZ Sport hat gelernt.



Quellen, die mit dem QB verbunden sind, sagen uns … er wurde am Montag in ein Krankenhaus in Humble, TX, eingeliefert. Er war in der Gegend gewesen, um mit Freunden das JMBLYA-Konzert zu besuchen, nachdem er an einem Golfturnier teilgenommen hatte, das von einem Freund und ehemaligen Texas A&M-Teamkollegen veranstaltet wurde Mike Evans .

Die Vertreterin von Manziel, Denise Michaels, sagt uns … „Es scheint, als hätte er auf eine Anpassung seines Rezepts reagiert. Ihm geht es gut und er geht nach Hause.“

Bereits im Februar erschien Manziel bei „Good Morning America“ und enthüllte, dass er darunter leidet bipolare Störung .

Unklar, ob das Medikament, das ihn ins Krankenhaus gebracht hat, mit dieser Diagnose zusammenhängt.

Der 25-Jährige hat in den letzten Monaten an einem NFL-Comeback gearbeitet – und NFL-Insidern zufolge geht es ihm gut … Beeindruckende Scouts und Teamleiter während des Trainings und der Spring League-Spiele.

Geschichte entwickelt ...




Quelle