Jill Scotts entfremdeter Ehemann will sein „Purple Rain“-Album zurück

Jill Scott 's sich weigert, eine Kopie von zu verzweigen Prinz 's 'Purple Rain' - und ein Haufen anderer Mist - laut ihrem entfremdeten Ehemann.

Michael Dobson reichte Dokumente in seinem Scheidungsfall bei Jill ein … bat den Richter, sie zu bestrafen und sie dazu zu bringen, sein Prince-Album zusammen mit einem Haufen anderer persönlicher Gegenstände auszuhändigen.

In Dokumenten, die von TMZ erhalten wurden, sagt Michael, er habe sie belästigt, seine Sachen aus ihrem Haus zu holen, kann es aber nicht, weil sie im September 2017 die Schlösser ausgetauscht hat. Er sagt, sie habe auch 5 Hotelroben und einen Massagetisch im Griff , ein Dewalt-Lasernivellier und das Schlimmste ... ein verlängerter Schuhlöffel!



Wir wussten, dass die Trennung böse war – wie wir zuerst berichteten, beantragte sie im Februar eine einstweilige Verfügung und behauptete, Michael sei es gewesen sie verwüsten seit sie die Scheidung eingereicht -- aber jetzt ist es Schuhanzieher-böse.

Das ist das nächste Level.




Quelle