Jesse Williams sagt, Ex sei „gierig“ und lüge über die Ausgaben der Kinder

Jess Williams zieht einen Schlussstrich in den finanziellen Sand in seinem Kindesunterhaltskrieg mit seiner Ex und behauptet, sie lüge über die Ausgaben für ihre Kinder … um mehr Geld einzusacken.

Jesse reichte eine Antwort ein Aryn Drake-Lee 's Antrag auf Erhöhung des Kindesunterhalts, und er ist nicht glücklich. In den Dokumenten sagt der „Grey’s Anatomy“-Star, dass Aryns Akte „wild überhöhte“ Zahlen enthielt – wie etwa 25.000 Dollar pro Monat für College-Ersparnisse. Die Kinder sind 2 und 4.

Jesse glaubt, dass der Antrag auf künftige Ersparnisse für das College außerhalb der Zuständigkeit des Gerichts liegt, insbesondere weil die Kinder, wenn sie aufs College gehen, 18 Jahre alt sein werden … das Alter, in dem der Kindesunterhalt endet. Außerdem sagt er, dass Aryn die Ausgaben in die Höhe treibt, um de facto an etwas zu kommen mehr Ehegattenunterhalt . Sie waren weniger als 5 Jahre verheiratet, was bedeutet, dass sie nur für die Hälfte dieser Zeit Anspruch auf Unterhalt hat.

Laut den von TMZ erhaltenen Dokumenten sagt Jesse, sie seien sich immer einig gewesen, dass die Kinder ein „einfaches Leben führen sollten, ohne Geld für Extravaganzen zu verschwenden“. Zum Beispiel sagt er, dass die meisten Kindermöbel von Ikea sind.

Er sagt, er sei bereit, 100 Prozent der laufenden Ausgaben der Privatschule für die Kinder zu übernehmen … einschließlich Unterricht und Tutoren, falls nötig.

Jesses Fazit ist, dass er Aryn für verbittert hält und anruft ihre finanziellen Forderungen ... 'absurd und gierig und in keiner Weise auf die Kinder oder ihre Bedürfnisse bezogen.'

Wir haben uns an Aryns Anwalt gewandt … bisher keine Antwort.

 Jesse Williams und Aryn Drake-Lee zusammen


Quelle