Jeremy Lane Cops von NFL Plea Deal im DUI-Fall

NFL-Spieler Jeremy Lane hat gerade einen Plädoyer-Deal in seinem DUI-Fall im Januar abgeschlossen ... er hat sich schuldig bekannt, rücksichtslos zu fahren, TMZ Sport hat gelernt.

Wie wir bereits berichteten, wurde Lane am 14. Januar zunächst angehalten, weil er in einer 60-Meilen-Zone 80 Meilen pro Stunde gefahren war. Als die Polizei Lane anhielt, hatte er es getan zugelassen, Gras zu rauchen 3 Stunden früher.

Zur Zeit von die Festnahme , Lane hatte der Polizei gesagt, er sei besorgt, dass die Leute denken würden, er sei betrunken, und sagte: „Diesmal war ich mehr high als alles andere.“



Der 27-Jährige wurde am 12. März zunächst wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt … hat nun aber der geringeren Gebühr für rücksichtsloses Fahren zugestimmt.

Lane – ein derzeitiger Free Agent, nachdem er Anfang dieses Monats von den Seattle Seahawks entlassen wurde – könnte zu bis zu 364 Tagen Gefängnis verurteilt werden, aber es ist unwahrscheinlich, dass er das jemals tun wird. Er kann auch gezwungen werden, eine Geldstrafe von maximal 5.000 US-Dollar zu zahlen.

Lane soll im Mai erneut vor Gericht erscheinen.




Quelle