Jeff Hardy nach Autounfall wegen DWI verhaftet

WWE-Superstar Jeff Hardy – eine Hälfte der Hardy Boyz – wurde am Samstagabend festgenommen, nachdem Polizisten sagten, er habe sein Auto in North Carolina betrunken gecrasht, während das gesetzliche Limit DREIMAL überschritten wurde.

Laut Polizeibericht, erhalten von TMZ Sport , der 40-Jährige war in einen Autounfall verwickelt und gab zu, der Fahrer der Cadillac CTS-V-Limousine von 2016 zu sein.

Polizisten sagen, dass er sich einem Atemtest unterzog und eine 0,25 blies – mehr als das Dreifache der gesetzlichen Grenze. Er wurde sofort wegen Vergehens im betrunkenen Zustand angeklagt und soll im April erneut vor Gericht gestellt werden.



WWE sprach die Verhaftung an und sagte: „Jeff Hardy ist für seine eigenen persönlichen Handlungen verantwortlich. Wir untersuchen die Angelegenheit und warten auf Informationen von örtlichen Strafverfolgungsbeamten.“

Hardy hat eine Geschichte mit dem Gesetz … damals im Jahr 2011, er verbrachte Zeit im Gefängnis aufgrund einer Verhaftung von Kokain und verschreibungspflichtigen Pillen im Jahr 2009.

Geschichte entwickelt ...




Quelle