Jay Ajayi wird verklagt, weil er die Villa verwüstet und den Besitzer geschubst hat. Ajayi bestreitet die Vorwürfe

16:48 Uhr Ortszeit - Ein Vertreter von Ajayi sagt TMZ Sports, dass die Klage gefälscht ist … und bestreitet entschieden, dass Jay den Besitzer des Hauses jemals körperlich geschubst hat.

Sie bestreiten auch, dass Jay das Eigentum in irgendeiner Weise beschädigt hat ... oder Partys veranstaltet hat.

Stattdessen behaupten sie, der Besitzer habe versucht, Jay und seinen Freund dazu zu bringen, ihn direkt bar zu bezahlen – unter Umgehung der Airbnb-Website –, also sagen sie, sie hätten das Haus einige Tage früher verlassen … aber trotzdem den vollen Preis bezahlt.



Ajayis Leute sagen auch, die Gruppe habe bei Airbnb eine Beschwerde gegen den Hauseigentümer eingereicht.

NFL-Star Jay Ajayi schubste den Besitzer einer schicken Villa in L.A., der die Eagles aufforderte, 25.000 Dollar Schadensersatz für die Zerstörung des Hauses zurückzufordern … dies laut einer neuen Klage, die von erhalten wurde TMZ Sport .

Der 24-Jährige wird vom Besitzer eines mondänen 6.000 Quadratfuß großen Grundstücks über dem berühmten Sunset Strip verklagt … wo der RB und ein Freund im Februar nach Ajayi für 5 Tage zurückgeblieben sind gewann den Superbowl .

Laut der Klage haben Ajayi und sein Kumpel mindestens 3 Partys im Haus geschmissen, obwohl ihnen ausdrücklich gesagt wurde – KEINE PARTEIEN!

Tatsächlich behauptet der Eigentümer, er habe für jede Party im Haus eine Gebühr von 5.000 US-Dollar berechnet … die Ajayi nie bezahlt hat.

Darüber hinaus behauptet der Besitzer, Ajayi habe einen Tisch zerbrochen, einige Böden zerkratzt und gegen das Rauchverbot verstoßen.

Insgesamt hat Ajayi Strafgebühren in Höhe von 25.000 US-Dollar angehäuft – aber als der Besitzer Jay am 18. Februar konfrontierte, behauptet er, Ajayi habe „ihn auf bedrohliche und bedrohliche Weise auf seine Brust gedrückt“.

Der Besitzer beschreibt den Vorfall als Batterie – und sagte, er müsse den örtlichen Sicherheitsdienst anrufen, um den NFL-Star vom Grundstück zu entfernen.

Wir haben Ajayis Lager um einen Kommentar gebeten – bisher keine Rückmeldung.




Quelle