Jared Fogle verklagt Richter und Staatsanwälte auf 57 Millionen Dollar

Jared Fogle will tonnenweise Geld von den Richtern und Staatsanwälten, die ihn wegen Kinderpornographie ins Gefängnis schickten ... TMZ hat erfahren.

Fogle ist es nicht gelungen, mit ihm aus dem Gefängnis zu kommen eine Reihe von Bewegungen Er hat im letzten Jahr Anzeige erstattet, aber jetzt geht er stattdessen in die Finanzpresse – und sagt, die Bundesanwälte hätten ihm Unrecht getan, als sie es taten bezichtigte ihn der Verschwörung Bilder von Minderjährigen zu erhalten.

Fogle hat diese Anklage in Frage gestellt ... sie war die Grundlage für die meisten seiner gescheiterten Berufungen. Er hat sich jetzt mit 2 anderen Insassen zusammengetan, um diese Zivilklage gegen Staatsanwälte einzureichen.

Er klagt auf mindestens 57 Millionen Dollar … was seiner Meinung nach das Dreifache des Schadens an der Karriere ist, die er bei seiner Verhaftung verloren hat. Seine Nebenkläger klagen übrigens auf weitaus mehr … bis zu 114 Millionen Dollar.




Quelle