James Harrison geht in den Ruhestand: „Ich habe viel zu viel verpasst“

Gute Nachrichten für QBs ... James Harrison sagt, dass er sich nach 15 Saisons in der Liga endgültig aus dem Fußball zurückzieht.

Ja, Sie haben die Geschichte schon einmal gehört … weil Harrison schon früher in den Ruhestand getreten ist – aber dieses Mal sagt Deebo, dass er es ernst gemeint hat.

„Ich habe viel zu lange viel zu viel verpasst … und ich bin fertig“, verkündete die 39-jährige Legende der Pittsburgh Steelers in den sozialen Medien.



Er hat auch mehrere Fotos seiner Kinder gepostet – was darauf hindeutet, dass er bereit ist, Vollzeitvater zu werden.

„Vielen Dank an meine Familie, Trainer, die Fans und alle, die in meinem Fußballleben eine Rolle gespielt haben. #2ndAndFinalRetirement #HarrisonFamilyValues ​​#BlessedAndHighlyFavored #GodsPlan.“

Harrison war ein Monster in der NFL – 5 Pro Bowls, 2 Super Bowl-Ringe und er war der NFL-Defensivspieler des Jahres 2008.

Neben den Steelers spielte er auch für die Bengals und zuletzt die New England Patriots.

Unglaubliche Karriere … nur eine Frage – morgen noch ins Fitnessstudio gehen?!




Quelle