Ice Cube Stunts auf reiche Katarer Er verklagt 1 Milliarde Dollar, „Halten Sie sich aus amerikanischem Sport heraus“

Eiswürfel hat eine Nachricht für die katarischen Investoren, die er auf über 1 Milliarde Dollar verklagt … nachdem sie angeblich ihre Vereinbarung mit den BIG3 zurückgenommen haben.

„Wir werden gewinnen. Halten Sie sich aus dem amerikanischen Sport heraus, wenn Sie nicht das Richtige tun wollen“, sagte Cube auf seinem Weg zu Power 106 in L.A., um für VH1 „Hip Hop Squares“ zu werben, das am Mittwochabend Premiere hat.

TMZ Sport brach die Geschichte – Cube und sein BIG3-Partner, Jeff Kwatinetz , verklagen eine Gruppe katarischer Investoren, die 5 Millionen Dollar in Cubes Pro-Hoop-Liga investieren sollten.



Tatsächlich haben sie kürzlich den CEO von Qatar Airways auf die Liste der Angeklagten gesetzt.

Cube sagt die Kataris erfand jede Ausrede in dem Buch, um zu vermeiden, dass er sich aufregt – und jetzt fordern er und Jeff Schadensersatz in Höhe von 1,2 MILLIARDEN US-Dollar.

Cube ist eindeutig zuversichtlich, dass diese Milliardärstypen im Gerichtssaal geschult werden – und er hat keine Angst, es ihnen zu sagen.

Der BIG3-Gründer sagte uns auch, warum Fans auf Staffel 2 gehyped werden sollten – und wir wären es auch mit allen die großen namen komm rein.

14:46 Uhr PT -- Die in der Klage genannte Investmentgruppe Sport Trinity hat eine Erklärung abgegeben, in der es heißt:

„Die Investoren von Sport Trinity haben bis heute mehr als das 3,5-fache aller anderen Investoren in die BIG3 investiert und damit fast die Hälfte aller in die BIG3 investierten Mittel und ein Vielfaches dessen, was Ice Cube und Jeff Kwatinetz selbst investiert haben.“

„Die Hetzkampagne gegen diese Investoren, von denen einer katarischer Staatsbürger ist, und gegen andere aus Katar, die nichts mit Sport Trinity zu tun haben, ist ebenso skurril wie beleidigend.“




Quelle