Hulk Hogan von Angesicht zu Angesicht mit Triple H bei Andre the Giant Premiere

 Andre the Giant Dokumentarfilm-Premiere

Hulk Hogan war im Haus für die Premiere von HBOs ' André der Riese ' Dokumentarfilm Donnerstagabend in L.A., Ellbogen reiben mit WWE-Superstars und Führungskräften wie Dreifach H ... aber seine Rückkehr zur WWE liegt noch auf Eis.

Da WWE stark an der Erstellung des Dokuments über Hogans ehemaligen Rivalen beteiligt war, gab es Gerüchte, dass dieser Auftritt ein Zeichen dafür war, dass Hulk einer Rückkehr zum Unternehmen näher rückte.

Aber WWE hat kürzlich eine Erklärung veröffentlicht, um klarzustellen, dass Hogan nur bei der Veranstaltung war, weil er ein so großer Teil von Andres Geschichte war.



„Sein Auftritt bei der heutigen HBO-Premiere des Dokumentarfilms und seine Pläne, anderen zu helfen, aus seinen Fehlern zu lernen, bedeuten nicht, dass WWE ihn wieder einstellt.“

„Hogan wird voraussichtlich nicht bei anstehenden WWE-Events dabei sein.“

Zu Ihrer Information, wir haben Hogan am Tag zuvor in LAX gelandet ... und er schloss eine WWE-Rückkehr aus bei WrestleMania 34.

Trotzdem sah Hulkster ziemlich aufgepumpt aus, als er mit seinen alten Wrestling-Brüdern aufholte – plus Promis wie Cary Elwes und Travon frei -- auf dem roten Teppich des Cinerama Dome.




Quelle