George H. W. Bush wegen niedrigem Blutdruck und Müdigkeit ins Krankenhaus eingeliefert

George H. W. Busch ist wieder im Krankenhaus ... nur einen Monat, nachdem er nach dem Tod seiner Frau dort war.

Der Sprecher von Bush Sr. sagte am Sonntag, der ehemalige Präsident sei ins Krankenhaus von South Maine Health Care in Biddeford eingeliefert worden, nachdem er unter niedrigem Blutdruck und Müdigkeit litt. Der Repräsentant sagte, er würde wahrscheinlich ein paar Tage zur Beobachtung dort bleiben ... Hinzufügen 41 war wach, aufmerksam und hatte keinerlei Beschwerden.

Wie wir berichteten ... H.W. war bettlägerig einen Tag nach der Beerdigung von Barbara Bush als er erkrankte an einer Infektion, die sich auf sein Blut ausbreitete. Er hat in letzter Zeit viel häufiger mit Krankheiten zu kämpfen, einschließlich vaskulärer Parkinsonismus, der Parkinson nachahmt.

Bush war an diesem Wochenende in Maine, um mit Tierärzten im American Legion Post 159 in Kennebunkport zu frühstücken. Er hat ein Sommerhaus in Maine und war erst kürzlich angekommen.

Gute Besserung, Herr.




Quelle