Fred Savage am Set von „The Grinder“ der Belästigung und Einschüchterung beschuldigt

11:00 Uhr MESZ - Savage sagt, Hwangs Anschuldigungen seien unbegründet und absolut falsch, und behauptet, sie seien untersucht worden, aber … „Keine ihrer Behauptungen konnte untermauert werden, weil sie nicht stattgefunden haben.“

Savage sagt, er habe sein ganzes Leben lang in der Unterhaltungsbranche gearbeitet und sich „immer bemüht, jeden an jedem Set, an dem ich arbeite, respektvoll und professionell zu behandeln“. Er fügt hinzu … er unterstützt alle Menschen, die sich misshandelt fühlen, sich zu melden und die Stimme zu erheben, aber er muss auch „mich und meine Familie vor denen schützen, die versuchen, meinen guten Ruf zu beschmutzen“.

Fred Savage wird verklagt, weil er angeblich einen Kunden in seiner TV-Show „The Grinder“ angegriffen hat – aber sie behauptet auch, er habe regelmäßig weibliche Crewmitglieder gequält und verlangt, dass sie keinen Blickkontakt mit ihm aufnehmen.



In der Klage, eingereicht am Mittwoch in L.A., Youngjoo Hwang sagt Savage, der ihr ständig böse Blicke zuwarf, mit den Augen verdrehte und sie mit Obszönitäten bewarf, während sie 2015 an der Show arbeiteten. Hwang sagt, Savage habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass er sie nicht mochte, und Dinge gesagt wie: „Es ist so f **king nervt, dass ich nett zu dir sein muss, wenn ich dich verdammt noch mal hasse!»

Laut den von TMZ erhaltenen Dokumenten hatte Savage einen Vertreter, der weibliche Besatzungsmitglieder eingeschüchtert und gequält hatte und verlangte, dass sie aufhören, ihm herumzulaufen – obwohl es ihre Aufgabe war, dies zu tun – und ihnen sagte: „Tu es nicht einmal Scheiß, schau mich nicht mehr an!'

TMZ brachte die Geschichte zum Vorschein … Hwang behauptet Savage schließlich explodierte sie, als sie Schuppen abstaubte als Teil ihres Jobs seine Smokingjacke ausziehen. Im Anzug, sagt sie, habe er geschrien: „Fass mich nicht mit deinen Händen an“ – und als sie erklärte, was sie tat, „schlug er [ihren] Arm dreimal heftig mit seiner Hand.“

Hwang sagt, sie habe dies gemeldet, aber ein ausführender Produzent sagte: „Ich bin mir nicht einmal sicher, was Fred als Belästigung angesehen hat, und ich denke nicht, dass Sie es der Personalabteilung melden sollten.“

Sie behauptet, FOX habe seinen Stern geschützt und nichts getan, um die feindselige Arbeitsumgebung zu bereinigen, die Savage geschaffen habe. Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, sagt eine Quelle in der Nähe von Fred, dass FOX Hwangs Behauptung tatsächlich untersucht und keinerlei Beweise gefunden hat, die ihre Geschichte stützen würden.

Hwang und ihr Anwalt von der Cochran Firm planen eine Pressekonferenz um 11:00 Uhr PT, die wir live übertragen werden.




Quelle