Frau wegen Hausfriedensbruchs bei Rite Aid verhaftet, behauptet, Rihanna zu sein

Nö, Rihanna wurde nicht wegen Hausfriedensbruchs bei Rite Aid festgenommen ... aber eine Frau hat alle Register gezogen, um zu versuchen, es so aussehen zu lassen.

Laut Polizei … wurde die Frau letzte Woche bei der Bev Hills Rite Aid festgenommen und hatte keinen Ausweis bei sich. Als die Polizei sie nach ihrem Namen fragte, sagte sie, es sei Robyn Rihanna Fenty … was der Regierungsname der Sängerin ist.

Als die Polizei sie nach ihrem Geburtstag fragte, sagte sie, es sei der 20. Februar … Rihannas tatsächlicher Geburtstag.



Die Frau machte jedoch einen Fehler – sie sagte, sie sei 1986 geboren … aber Rihanna wurde 1988 geboren.

Offensichtlich wussten die Polizisten, dass sie es nicht mit dem echten RiRi zu tun hatten, und die Frau wurde wegen Hausfriedensbruchs angezeigt und freigelassen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass Rihannas Leben von der Tortur überhaupt nicht betroffen war.




Quelle