„Frasier“-Star John Mahoney hinterlässt 5-Millionen-Dollar-Nachlass

John Mahoney , der geliebte Papa auf ' Frasier ,“ hinterließ Millionen von Dollar … und TMZ erfuhr, dass es eine lange Liste potenzieller Wohltäter gibt.

Johns Freund, Bernhard Dowling , reichte in Cook County, Illinois, Rechtsdokumente ein, um einen Nachlassfall für seinen Nachlass zu eröffnen. Laut Dokumenten, die von TMZ erhalten wurden, ist Johns Nachlass nördlich von 5 Millionen US-Dollar wert, einschließlich Immobilien im Wert von rund 300.000 US-Dollar. Außerdem sind 38 Verwandte und Freunde als potenzielle Wohltäter aufgeführt.

TMZ hat die Geschichte gebrochen … John im Hospiz verstorben zurück im Februar. Wie wir zuerst berichteten ... der Beamte Todesursachen Dazu gehörten Hirnerkrankungen, Lungenkrebs und Krampfanfälle. Er litt auch an einer Nierenerkrankung und Diabetes.

Johannes spielte Kelsey Grammer 's verschrobener Vater, Martin Crane, für 11 Staffeln in der Hit-Sitcom.

Er war 77.




Quelle