Floyd Mayweather veranstaltete vor den Dreharbeiten eine Tanzparty im Waffle House

Floyd Mayweather hatte eine starke Sicherheitspräsenz in einem Waffle House in Atlanta, Stunden bevor jemand das Feuer auf sein Gefolge eröffnete … und TMZ Sports hat das Video.

Zeugen sagen uns … Floyd traf am Sonntag gegen 22 Uhr im Waffle House ein – vorher eine Party veranstalten in einem nahe gelegenen Nachtclub. Es war auf dem Rückweg vom Club, als jemand Floyds Wohnwagen mit drei Autos überfiel, das Feuer eröffnete und einen seiner Leibwächter traf.

Aber im Waffle House war alles so richtig – mit Floyd, der an der Jukebox im Restaurant auftauchte, während sein Sicherheitsteam nach Gefahren Ausschau hielt.



In der Tat, als Floyd wegtanzt … kann man Leibwächter sehen Greg die Rose um Floyds Gegend sicher zu halten.

Die Polizei sucht immer noch nach dem Schützen und einem Motiv, warum jemand es tun sollte wollen Floyds Crew angreifen .

Soweit wir gehört haben ... gab es im Waffle House oder im Nachtclub keinen einzigen Vorfall, der dazu geführt hätte Das Shooting .




Quelle