Floyd Mayweather hat legitime Wrestling-Fähigkeiten, sagt TMT Bodyguards

„Schlaf nicht weiter Floyd Mayweather ' wenn es darum geht MMA … weil der Typ WIRKLICH ringen kann – so sagt Floyds angeheuerter Muskel.

Wir haben mit Floyds persönlicher privater Sicherheitskraft gesprochen – Jizzy Mack und Greg die Rose – und fragte sie, wie sich ihr Chef auf sein MMA-Debüt vorbereitet.

Die Jungs sagen, sie hätten Floyd nicht mit dem UFC-Weltmeister im Weltergewicht trainieren sehen Tyron Woodley noch – aber gestehen Sie ein, „er ist ein Biest“ und wäre definitiv der Mann, der Floyd UFC-ready macht.

Aber der interessanteste Teil … beide Jungs behaupten, Floyd habe legitime Bodenfähigkeiten.

„Floyd ist rundum hart … er kann ringen.“

Diese Jungs verbringen den größten Teil ihres Lebens direkt an Floyds Seite – von Reisen ins Fitnessstudio – und sie würden wissen, wie Floyd für seinen angeblichen Übergang in MMA trainiert hat.

Was Tyron betrifft, sagt er, er habe mit Floyd gesprochen und zugestimmt, ihn zu trainieren – und sogar dargelegt, wie sein Trainingslager in „The Hollywood Beatdown“ verlaufen würde.




Quelle