Floyd Mayweather beschattet Conor McGregor über Forbes-Liste: Ich hätte Platz 1 und 4 werden können!

Floyd Mayweather isn't ALL lächelt dieses Jahr über seinen Spitzenplatz auf der Liste der bestbezahlten Athleten von Forbes ... vielsagend TMZ Sport Er hätte technisch gesehen Nr. 1 UND Nr. 4 sein sollen!!

' Konor ist wegen mir auf Platz 4', sagte Floyd über den UFC-Superstar, den er im August geboxt hatte.

„Ich bin die Nummer 1, und der Typ, der die Nummer 4 ist, ist wegen mir.“



Der Schatten über dem irischen Kämpfer hörte hier nicht auf – besonders als wir ihn fragten, ob er glaubt, dass Conor jemals seinen Platz Nr. 1 erreichen kann.

„Absolut nicht. Conor McGregor kann ohne Floyd Mayweather niemals auf Platz 1 kommen.“

Fürs Protokoll … Forbes schrieb Floyd 285 Millionen Dollar in den letzten 12 Monaten zu und Conor 99 Millionen Dollar. Ihre jeweiligen Geldbörsen von ihren Monster-Sommerkampf war geschätzt zu sein etwa 200 Millionen Dollar und 70 Millionen Dollar … also könnte Floyd Recht haben.

Was er getan hat, um zu feiern, dass er Platzhirsch war … Floyd würde es nicht sagen – obwohl er begierig darauf war, unserem Kameramann einige von seinen zu zeigen Wahnsinnig teure Peitschen .




Quelle