Florida schießt auf studentische Überlebende, die Buchangebote im Auge behalten, um eine Waffenbotschaft zu verbreiten

Einige der Schüler der Marjory Stoneman Douglas High planen, ihre neu entdeckte Sternenkraft zu nutzen, um ihre Waffenkontrollbotschaft zu verbreiten … durch einen guten Pageturner.

Quellen sagen TMZ, dass mindestens zwei der ausgesprochenen Überlebenden in Gesprächen mit Verlagen über Buchgeschäfte waren. Die Verträge sind noch nicht unterschrieben ... die Studenten sind in der Besprechungsphase mit Buchhonchos.

Uns wurde auch gesagt, dass einige der Studenten Hilfe von hochkarätigen Publizisten erhalten haben, um Anfragen zu beantworten und Medienauftritte zu planen. Viele dieser Kinder waren in letzter Zeit überall in den Nachrichten, also wäre es sinnvoll, dass sie all diese Buchungen nicht alleine abwickeln.



Unseren Quellen zufolge ... besteht der Sinn dieser Werbekampagne darin, ihre Botschaft laut und deutlich zu vermitteln - echte Waffenkontrolle ist jetzt erforderlich, und sie bestehen darauf, Veränderungen herbeizuführen. Ein Nachteil ... die Kinder hatten nicht wirklich eine Chance richtig trauern .

Was das Buchgeld betrifft ... wir sind nicht sicher, wie viel ein Deal den 2 Überlebenden einbringen würde. Uns wurde gesagt, dass sie das Geld wahrscheinlich an March for Our Lives spenden würden … das nächsten Monat in D.C. stattfindet.

 Parkland-Studenten protestieren am Florida State Capitol


Quelle