Filmemacher Warren Miller im Alter von 93 Jahren gestorben

Warren Miller – der legendäre Regisseur hinter Dutzenden legendärer Ski- und Surffilme – starb am Mittwochabend im US-Bundesstaat Washington.

Millers Familie gab bekannt, dass er auf Orcas Island eines natürlichen Todes gestorben ist. Seit mehr als 60 Jahren wurden Millers Legionen von Fans mit seinen Filmen in Städten in den USA und auf der ganzen Welt zum Auftakt der Skisaison verwöhnt.

Miller nahm seine Kameras mit an exotische Orte, um extremes Skifahren und Snowboarden zu filmen … und setzte den Standard für adrenalingeladene Sportaufnahmen.



Miller produzierte mehr als 500 Filme und schrieb 11 Bücher. Seine Filme zeigten eine Elite-Liste von Skilegenden ... darunter Otto Lang, Billy Kidd, Jimmie Heuga, Hannes Schneider und Stein Eriksen.

Miller wurde in Hollywood geboren, spielte Basketball an der USC und diente während des Zweiten Weltkriegs in der Marine ... bevor er sein Leben dem Abenteuersport widmete. Er war 93.

#RUHE IN FRIEDEN




Quelle